Kontrollierte Wohnraumlüftung

So geht kontrollierte Wohnraumlüftung

  • ideal im Neubau + Komplettmodernisierung
  • gesund
  • sehr gut für Energiesparhäuser

Beim regelmässigen Lüften durch Ihre Fenster verlieren Sie viel Energie. Hier kann durch den Einsatz einer Lüftungsanlage mit Wärmerückgewinnung der Verlust von Wärme und Energie effektiv gesenkt werden. Sie erhalten dabei nicht nur immer frische Luft und erzeugen ein angenehmes Wohnklima. Die Behaglichkeit für den Bewohner steigt durch kontrollierte und konstante Wärmeverteilung. Sie können dabei auch Wärme zurückgewinnen und dadurch Heizkosten sparen!

Nichts als reine Luft. Moderne Lüftungssysteme sorgen selbst bei geschlossenen Fenstern für Frischluft. Gerüche, Pollen oder Insekten filtern sie zuverlässig heraus. Ebenso wie eine zu hohe Luftfeuchte. Damit beugen sie Schimmelbildung vor und reduzieren dank Wärmerückgewinnung sogar den Energiebedarf Ihrer Heizungsanlage. Für weniger CO² in der Außenluft. Wir beraten Sie umfassend bei der Planung, ganz speziell im Zusammenspiel mit anderen Heizsystemen, so dass Sie Ihre Räume effizient heizen und lüften können.

So funktioniert die Lüftungsanlage

Die Anlage sorgt im Gebäude für einen leichten, stetigen Unterdruck, durch den Abluft per Ventilator abgeführt wird. Die Wärme dieser Abluft nutzt die Lüftungsanlage mit Wärmerückgewinnung. Eine dezentrale Lüftungsanlage versorgt die einzelnen Räume mit Hilfe eines Wärmerückführungsgeräts mit vorgewärmter frischer Zuluft. Bei einer zentralen Lüftungsanlage mit Wärmerückgewinnung wird Frischluft und Abluft aus den Räumlichkeiten über einen Ventilator durch ein Leitungssystem befördert und die Wärmerückgewinnung erfolgt final durch einen hocheffizienten Wärmetauscher.

  • Je besser die Raumluft, desto höher die Lebensqualität.

« Zurück zu Lüftung / Klima